Meine Person

Ich bin Systemische Beraterin und Therapeutin. In meinem bisherigen Berufsleben als studierte Ergotherapeutin und studierte Beraterin für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung habe ich Einblicke in verschiedenste Aspekte des Lebens, in Organisationen und Teams bekommen und ein tiefes Gesundheitsverständnis entwickelt. Dabei hat sich mir gezeigt, dass sich die Persönlichkeit in allen Lebensbereichen ausdrückt. 

Die Persönlichkeit bildet sich in Beziehungen, im Beruf, sowie in der Freizeit ab. Darum erscheint mir die positive Förderung der eigenen Persönlichkeit als essentiell, um in allen anderen Lebensbereichen Zufriedenheit erleben zu können. Meine persönliche Kreativität wird in der Begegnung mit anderen Menschen am stärksten angeregt. In meiner Freizeit nehme ich mir Auszeiten beim Meditieren und Wandern. Zudem hat mich die Faszination des Improtheaterspielens angesteckt. 

Meine Erfahrungen in Beruf und Freizeitaktivitäten fließen in meiner Tätigkeit als Systemische Beraterin und Therapeutin ein. In der Begegnung mit Ratsuchenden kann ich mit Ruhe dem Unerwarteten begegnen und einfühlsam darauf reagieren. Es gelingt mir gut, mich in die unterschiedlichsten Lebenssituationen Anderer hineinzuversetzen und gemeinsam mit ihnen neue Lösungen zu entwickeln.

Mein beruflicher Werdegang

Systemische Therapeutin in eigener Praxis  
Beraterin von Menschen mit Behinderung und chronisch psychischer Erkrankung unter dem Dachverband des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Mehrjährige Arbeitserfahrung als studierte Ergotherapeutin in der Behandlung von Kindern mit u.A.  Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, Down Syndrom und Autismus Spektrum Störung, sowie neurophysiologischen Einschränkungen wie z.B. Hemiparese 
Mehrjährige Arbeitserfahrung als Ergotherapeutin in der Behandlung und Begleitung von Menschen mit chronischer psychischer Erkrankung
Langjährige therapeutische Begleitung eines autistischen Kindes in seinem elterlichen Umfeld (Integration von Improvisationstheater und Therapie)
Ehrenamtliche Sterbebegleiterin und Trauerbegleiterin am St. Josef Stift Dresden

Meine Qualifikationen

Studium

Master of Counseling an der Evangelischen Hochschule Dresden 2022
Bachelor of Science Ergotherapie mit Schwerpunkt Psychiatrie, Neuropsychologie und Neurophysiologie

Fort- und Weiterbildungen

Traumasensible Paartherapie (Dr. Klees) i.A. seit 2023
Systemisch emotionsfokussierte Paartherapie (Dr. Peter Jensen, Berlin) 2022
Shiatsu Level 2 (Japanische Behandlungsmethode zur Körperregulation) 2022
Systemische Therapie an dem Institut Sofi (sozialwissenschaftlichen Fortbildungsinstitut Dresden) 2021
Systemische Beratung an dem Institut Sofi (sozialwissenschaftlichen Fortbildungsinstitut Dresden) 2020
Verhaltenstherapeutisches Basisseminar nach dem Intra act Plus Konzept nach Jansen und Streit 2019
Video-Home-Training (als Supervisions- und Reflektionsmethode) bei SPIN Deutsche Gesellschaft für videobasierte Beratung e.V., 2019
Traumafolgen und EFT “Emotional freedom Techniques” (bei IMFt mit Heidrun Girrulat und Thorsten Becker) 2019
Syndromspezifische Förderung bei Kindern mit Downsyndrom 2018
Selbsterfahrungsseminare bei “Irgendwie Anders e.V.” 2017
Ausbildung als ehrenamtliche Hospizbegleiterin (St. Josef Stift Dresden) seit 2014
Systemisch emotionsfokussierte Paartherapie (Dr. Peter Jensen, Berlin) 2022
Shiatsu Level 2 (Japanische Behandlungsmethode zur Körperregulation) 2022
Systemische Therapie an dem Institut Sofi (sozialwissenschaftlichen Fortbildungsinstitut Dresden) 2021
Systemische Beratung an dem Institut Sofi (sozialwissenschaftlichen Fortbildungsinstitut Dresden) 2020
Verhaltenstherapeutisches Basisseminar nach dem Intra act Plus Konzept nach Jansen und Streit 2019
Video-Home-Training (als Supervisions- und Reflektionsmethode) bei SPIN Deutsche Gesellschaft für videobasierte Beratung e.V., 2019
Traumafolgen und EFT “Emotional freedom Techniques” (bei IMFt mit Heidrun Girrulat und Thorsten Becker) 2019
Syndromspezifische Förderung bei Kindern mit Downsyndrom 2018
Selbsterfahrungsseminare bei “Irgendwie Anders e.V.” 2017
Ausbildung als ehrenamtliche Hospizbegleiterin (St. Josef Stift Dresden) seit 2014